Böse Überraschung

  • 4. September 2016

Sie trauten ihren Augen nicht. Als am Samstag unsere Schüler mit den Gästen aus Essen und Gladbeck zum Meisterschaftsspiel vor der Halle in Erle standen, konnten sie nicht rein. Die Basketballer von S04 hatten die Halle entgegen des Belegungsplanes „in Besitz genommen“ und trugen ihre Spiele im Schülerbereich aus. Der Hallenwart, auf dessen Dienstplan der BSV als Nutzer eingetragen war, war genauso überrascht wie alle anderen.

Die Enttäuschung stand den Spielern in den Gesichtern geschrieben, als fest stand, dass alle Gäste und die Heimteams unverrichteter Dinge die Heimreise antreten mussten. Diese doppelte Belegung der Sporthalle wird die BSV-Schüler u.U. ihre ersten Punkte kosten.

Gelsensport muss hier schnellsten für Aufklärung sorgen.