Westdeutsche Meisterschaft O35

  • 11. Mai 2017

Am ersten Tag der Meisterschaft holte Miles Eggers mit seiner Düsseldorfer Partnerin Heidi Bender den Titel im gemischten Doppel der Ak 55.

Nicht ganz so erfolgreich wie in den vergangenenJahren gestalteten sich die anderen Disziplinen. Im Herrendoppel schied er mit seinem Duisburger Partner Uwe Busch überraschend vorzeitig aus.

Im Herreneinzel war das Erreichen des Finales recht problemlos. Dort gab es ein knappes Rennen gegen Michael Budczinski (Kleve), den Miles im letzten Jahr noch bezwingen konnte. Letztendlich unterlag der BSV-Spieler in zwei Sätzen knapp mit 19:21 und 20:22.

„Die eingeschränkte Sehkraft auf meinem rechten Auge macht sich immer stärker bemerkbar, viele Bälle kann ich nicht mehr eindeutig fokussieren. Von daher bin ich mit meinem Abschneiden noch gut zufrieden“, so das Resumee nach dem Turnier. Bei  den „Deutschen“ Ende Mai wird Miles dennoch sein Glück versuchen und an den Start gehen.